"Das ist plietsch" - Der Umwelt-Wettbewerb 2017

Umwelt-Wettbewerb_2017

Mitmachen beim Wettbewerb und "verstaubte" Dinge weitergeben

Ihr kennt das garantiert: Wenn ein Gegenstand ausgedient oder einfach nicht mehr angesagt ist, landet er in einer Ecke und beginnt zu verstauben….
…. das ist ärgerlich, weil es mit Sicherheit jemanden gibt – meist sogar in Euer unmittelbaren Nachbarschaft – der genau dieses Teil gut gebrauchen kann. Grob geschätzt soll jeder Deutsche über 200 ungenutzte Gegenstände in seinen eigenen vier Wänden bunkern, die ohne weiteres verschenkt, getauscht oder verkauft werden könnten. Stattdessen landen diese Sachen letztendlich viel zu oft im Müll.

Nehmt unseren Wettbewerb zum Anlass, euer Zuhause von all den ungenutzten Dingen zu befreien, eventuell noch den einen oder anderen Euro zu verdienen - und vielleicht sogar zu gewinnen!

Was gibt es zu gewinnen?

1. Preis: 400,- €; 2. Preis: 200,- €; 3. Preis: 100,- € für die Klassenkasse bzw. als Unterstützung für eine Freizteitaktivität; 4. - 6. Preis: Büchergutscheine im Wert von jeweils 50,- Euro

Wie sieht Eure Teilnahme aus?

Eure Aktivitäten können ganz unterschiedlich sein. Es geht lediglich darum, dass alte Gegenstände, die für den Müll eigentlich zu schade sind und nicht mehr genutzt werden, einen neuen Besitzer bekommen, der damit etwas anfangen kann. Versucht auch Eltern, Freunde und Bekannte zu begeistern. Alle Eure Aktivitäten müssen allerdings über die Onlinebörse PlietschPlatz der Kreisverwaltung laufen , denn Eure Inserate und Aktionen werden dort gezählt und bewertet. Start ist am 1. Mai und gezählt wird dann bis 30. Juni.
Ab 1. Mai  könnt ihr Euch in dem Portal als Gruppe anmelden und ab diesem Zeitpunkt kann jeder Nutzer (auch alle bisher schon registrierten Nutzer) Inserate mit alten Dingen veröffentlichen und dabei angeben, zu welcher Gruppe er gehört. Ganz genaue Informationen, wie das geht, findet ihr "Schritt für Schritt" hier!

Plietschplatz_3
Brauchbares_Tauschen (2)

Die Infos in aller Kürze:

Verantwortlich für den Wettbewerb:
Der Bürgerservice der Kreisverwaltung Pinneberg.

Zielgruppe/Alter:
Kindergartengruppen, Schulklassen, Jugendgruppen, Vereine…, aber auch Kinder und Jugendliche als selbstorganisierte Kleingruppen. Gruppengröße ab 3 Personen.

Termine:
Anmelden: schon ab 01.04. könnt ihr uns Eure Teilnahmeabsicht mitteilen (unter info@pi-abfall.de oder 04121/45020)
Aktionszeitraum: Vom 1.05. - 30.06.2017 können Inserate von Euch als teilnehmende Gruppe oder Klasse veröffentlicht werden. Ab dann werden Eure Aktivitäten von uns gezählt und bewertet.
Preisverleihung: 13. Juli beim "Markt der Nachhaltigkeit" in Pinneberg.

Besonderheiten:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der regionalen Gebrauchtbörse "Plietschplatz" für den Kreis Pinneberg. Das heißt, Gegenstände können verschenkt, getauscht oder bis max. 25,- Euro verkauft werden. Der Charakter "Für den Müll zu schade" muss dabei gewahrt bleiben und einige Gegenstände (wie z.B. bestimmte Filme) dürfen nicht angeboten werden.

Anmeldung:
Wir haben Euch eine Anleitung "Schritt für Schritt" erstellt, wie ihr Euch als Gruppe und als Teilnehmer einer Gruppe anmelden könnt, damit Eure Inserate gezählt werden können.