Brauchbares extra abholen lassen

Sozialkaufhaus_Verkauf (1)
Brauchbares_Abnehmer gefunden

Wenn Sie Möbel oder Elektrogeräte besitzen, die noch so gut erhalten sind und eigentlich viel zu schade für den Müll sind, dann gibt es die Möglichkeit sie zu "spenden". Die Gegenstände können so von bedürftigen Personen weiter genutzt werden.
Die Abholung übernimmt hier im Kreis Pinneberg die AWO (Bildung und Arbeit).

Diese Dinge werden abgeholt

  • Möbel
  • funktionsfähige Elektrogeräte
  • Fahrräder (auch kaputt)
  • Geschirr, Hausrat
  • Gardinen
  • Spielzeug
  • Kleidung

Was müssen Sie tun?

  • Rufen Sie bei der AWO an. Bereits am Telefon kann in den meisten Fällen geklärt werden, ob diese Gegenstände abgeholt werden können oder nicht. Tel.: 0 41 01/561 61 oder -62 oder
  • Sie faxen die Gegenstände (inkl. Absender und Telefonnummer) an die AWO
    Fax: 0 41 01/561 66 oder
  • Sie füllen die Anmeldung hier im Internet aus oder
  • Sie füllen die grüne Bestellkarte hinten aus der Abfall-Fibel aus und schicken Sie an die AWO.

Was passiert mit den brauchbaren Gegenständen?

Die Brauchbaren Gegenstände werden bei Ihnen "schonend" aus der Wohnung geholt und ins Möbellager bzw. in eines der Sozialkaufhäuser der AWO gebracht. Eventuell notwendige kleine Reparaturen werden dort durchgeführt und die gespendeten Möbel können über diesen Weg von bedürftigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern weiter genutzt werden
In den Städten Pinneberg, Wedel und Elmshorn gibt es Sozialkaufhäuser der AWO (Bildung und Arbeit).

Brauchbares Online anmelden

Nutzen Sie das Internetformular

Sozialkaufhaus_Pinneberg
Sozialkaufhaus_Verkauf (3)