Behälter

Abfallbehältersortiment

Jedes bebaute Grundstück muss an die Abfallentsorgung angeschlossen sein und die Anmeldung mindestens einer Restmülltonne in ausreichender Größe ist Pflicht! Das gilt genauso für die Bio-Tonne, es sei denn, alle anfallenden Bio-Abfälle werden konsequent selbst kompostiert. Eine blaue Papiertonne stellen wir ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.
Die An-, Ab- und Ummeldung von Abfallgefäßen kann nur vom Grundstückseigentümer (und leider nicht durch den Mieter) in Auftrag geben werden. Möglich ist das per Post, Fax, über das Internet und persönlich im Kundenzentrum. Eine Änderung der Behältergröße kann unter Angabe des Kassenzeichens auch telefonisch erledigt werden.

Folgende Angaben benötigen wir aber auf jeden Fall:

Wer? Name und Adresse des Grundstückseigentümers
Wo? Name und Adresse des Grundstückseigentümers
Wie viele? Anzahl der Haushalte/Betriebe auf dem Grundstück
Was? Anzahl, Größe und Leerungsrhythmus der gewünschten Behälter
Wann? Datum, zu dem der Behälter benötigt wird (Frist: mind. 3 Wochen vor dem folgenden
Monat)