Altkleider

Sozialkaufhaus_Spende Container (2)
Altkleidercontainer

Ausrangierte Kleidungsstücke und Schuhe gehören nach Möglichkeit nicht in den Hausmüll. Denn tragbare Textilien können bei anderen Menschen noch wertvolle Dienste leisten oder als Rohstoff dienen.
Im Kreis Pinneberg gibt es die örtlichen Kleiderkammern, Altkleidercontainer, die Altkleider-Straßensammlungen oder die AWO/BISA, die alte Textilien entgegennehmen.
Natürlich finden sich auch auf Flohmärkten oder in Secondhand-Läden - besonders für Kinderkleidung - Käufer für guterhaltene Kleidung.

Wir haben Ihnen eine Übersicht der Kleiderkammern im Kreis Pinneberg zusammengestellt.
Ansonsten  haben wir eine Auflistung aller Standorte von Straßencontainern für Wertstoffe. Schauen Sie auch dort, ob es einen Altkleidercontainer in Ihrem Ort gibt.
Die AWO/BISA nimmt ebenfalls Altkleider an bzw. gibt auch gut erhaltenes wieder ab. Kontakt: 04101/56161

In einigen Orten hier im Kreis Pinneberg gibt es noch Straßensammlung von Altkleidern.

Qualität statt Quantität
Überdenken Sie vor dem Kauf Ihrer Kleidung kritisch den eigenen Textilkonsum. Kaufen Sie eher weniger und statt dessen hochwertige Kleidungsstücke - Klasse statt Masse!

Wussten Sie...

  • dass wir im Durchschnitt jährlich 25 kg Kleidung pro Person verbrauchen
  • dass der Altkleidermarkt eines der ältesten Recyclingverfahren ist. Hierzu haben wir einen Artikel mit interessanten Hintergrundinformationen zuisammengestellt.