Der Recyclinghof

Recyclinghof_Schild
Recyclinghof_Vogelperspektive (1)

Aktueller Hinweis:

Seit Montag, den 04.05. an, kann wieder wieder zu den ursprünglichen Öffnungszeiten des Recyclinghofes angeliefert werden: Das ist in der Woche von Montag bis Freitag  7.30 bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr und am Samstag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr.
Nach wie vor dürfen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nur maximal 10 Autos gleichzeitig auf den Hof fahren, so dass weiterhin mit längeren Wartezeiten gerechnet werden muss.
Neu ist, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, wie auch beim Einkaufen auf dem Recyclinghof Pflicht ist.

Wir bitten aber alle unsere Kunden:

  • sich auf längere (je nach Andrang auch noch mehrstündige) Wartezeiten einzustellen
  • zügig zu entladen und den Hof schnell wieder verlassen
  • nach Möglichkeit mit Karte zu zahlen
  • Risikogruppen bitten wir derzeit nicht anzuliefern
  • Kinder sollten das Anlieferfahrzeug nicht verlassen
  • sich darauf einzustellen, bei zu großem Andrang und einer langen Warteschlange, die Verkehrsbehinderungen auslöst, auch abgewiesen zu werden

Die aktuelle Presseinformation (04.05.) zur Maskenpflicht und den Öffnungszeiten finden Sie hier!

 

Der Recyclinghof - Annahme von Abfällen und Wertstoffen

Mitten im Kreisgebiet liegt das Abfallwirtschaftszentrum/der Recyclinghof. Hier können Sie als privater Haushalt alles an Abfällen und Wertstoffen entsorgen, was Sie spontan loswerden wollen. Dazu gehören Sperrmüll, Elektronikschrott, Restabfälle, Baubfälle, Gartenabfälle, Schadstoffe sowie sämtliche Wertstoffe (Papier, Pappe, Textilien, Glas, u.a.)
Bei der Anlieferung auf dem Recyclinghof wird die Art und Menge der Abfälle begutachtet und es wird festgelegt, ob ein Entgelt zu zahlen ist. Das Entgelt richtet sich nach dem, was angeliefert wird. Für Kleinanlieferungen wird eine Pauschale erhoben. Dabei wird in 4 Größenordnungen (100 / 300 / 600 / 900 Liter) unterschieden. Anlieferungsmengen, die darüber hinausgehen, werden nach ihrem Gesamtgewicht berechnet.

Entgelttabelle für Selbstanlieferer aus Privathaushalten/Kreis Pinneberg ab dem 01.01.2020

Material zum Beispiel Kleinmengen bis
900 Liter/200 kg
Mengen über
900 Liter/200 kg
Wertstoffe Papier/Pappe
Glas
Korken
sortenreines Altmetall
0,- € unbegrenzt
Sondermüll
(nähere Infos)
Farben, Lacke,
Haushaltschemikalien,
.....
Ausnahme: Altöl!
0,- €


0,50 € pro Liter
max. 30 kg
DSD-Material Verpackung aus
Kunststoff, Metall
0,- € haushaltsübliche
Mengen
Hausmüll** gefüllte Säcke, Kisten bis 100 l = 3,50 €
bis 300 l = 7,- €
bis 600 l = 14,- €
bis 900 l = 21,- €
156,23 €/Tonne*
Sperrmüll Möbel, Teppiche, ... 0,- € max. 5 m³, 4x pro Jahr
Elektroschrott Herd, Kühlschrank,
Trockner, Fernseher, ...
und sämtl. Kleingeräte
0,- € bei gößeren Mengen
bitte vorher anmelden!
Gartenabfälle
ohne
Erdanhaftungen, Wurzelwerk oder Stubben
Hecken-, Baumschnitt,
Laub, Rasen, ...
bis 100 l = 1,- €
bis 300 l = 3,- €
bis 600 l = 6,- €
bis 900 l = 9,- €
121,50 €/Tonne*
Gartenabfälle
mit
Erdanhaftungen, Wurzelwerk oder Stubben
Stubben, Baumstümpfe, Sträucher mit Wurzelwerk, mit Erde und Sand verdreckte/durchmischte Gartenabfälle bis 100 l = 3,- €
bis 300 l = 9,- €
bis 600 l = 18,- €
bis 900 l = 27,- €
175,00 €/Tonne*
div. Bauabfall Holz, Fenster, Türen,
Zäune, Styropor, Parkett, Laminat, Isolierung, Rigips, Fensterbretter, ....
bis 100 l = 10,70 €
bis 300 l = 32,10 €
bis 600 l = 64,20 €
bis 900 l = 96,30 €
178,50 €/Tonne*
mineralischer
Bauschutt
rein mineralische
Bauabfälle (Steine,
Ziegel, Putz, usw.)
1/2 m³ = 20,- €
1/4 m³ = 10,- €
40,- € pro m³
diverse sperrige
Gegenstände
Spielgeräte aus Holz (Schaukelgestell, Spielturm),  Regentonne > 240 Liter aus Kunststoff, Grill/Räucherofen aus Stein, Kleintierställe/ Volieren aus dem Außenbereich usw. bis 100 l = 3,50 €
bis 300 l = 7,- €
bis 600 l = 14,- €
bis 900 l = 21,- €
156,23 €/Tonne*
Reifen bis zu vier Stück
(mit oder ohne Felge)
pauschal 12,50 €  
Asbestzement   16,50 €
je 100 Liter
 
Dämmmaterial   5,- €
je 100 Liter
 
Teerpappe   29,- €
je 100 Liter
 

* = Grundpreis, die Abrechnung erfolgt nach dem genauen Gewicht.
** = Befüllte Säcke dürfen nicht mehr befüllt in die Container geworfen
        werden, sondern müssen vorher ausgeschüttet werden!

Recyclinghof des Kreises Pinneberg

Hasenkamp 15
25436 Tornesch-Ahrenlohe
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 7.30 - 16.30 Uhr; Do.: 7.30 - 18.00 Uhr; Sa.: 8.00 - 13.00 Uhr

Anfahrtsskizze finden Sie hier.
Anfahrt über Google Maps.

Kompostmitnahme

Es werden Kleinmengen (20 Liter) als Sackware für 2,90 € direkt auf dem Recyclinghof (zu den Öffnungszeiten) angeboten:

Preise:

  • Sackware Kompost (20 Liter) für 2,90 €
  • Sackware Komposterde (20 Liter) für 3,- €
  • 11,55 € pro Kubikmeter für Kompost
  • 16,50 € pro 1000 kg Kompost bei Großmengen
  • 14,30 € pro Kubikmeter Komposterde
  • 11,00 € pro 1000 kg Komposterde bei Großmengen

Beachten Sie unbedingt die weiteren Infos!