Recyclingstation Quickborn

Recyclingstation Quickborn

Im August letzten Jahres ist die neue Recyclingstation „Güttloh“ (in der Straße Güttloh in Quickborn Süd/schräg gegenüber von Aldi) eröffnet worden. Es werden folgende Wertstoffe angenommen:

  • Sperrmüll (Federkernmöbel, Matratzen, Teppiche)
  • Möbelholz (Tische, Stühle, Regale, Schränke)
  • Metalle
  • Papier und Pappe
  • Flaschenglas (Weiß und Bunt)
  • Grünabfälle (kleinere Mengen)

Bei der Abgabe von Grünabfällen (Rasenschnitt, Laub und Heckenschnitt) wird eine Gebühr fällig.
Hinweis: Da der Platz dort klein ist, bittet der Betreiber darum, größere Mengen losen Grünabfalls direkt zum Recyclinghof nach Tornesch zu bringen. Weiterhin wird darum gebeten, die Grünabfälle in Säcke zu verpacken, um die Entladezeiten vor Ort zu verkürzen. Weitere Infos...

Folgende Abfälle können in Quickborn leider nicht angenommen werden:
Baustellenabfälle, Bauschutt, Fliesen, Ytong, Rigips, Erde, Bodenaushub,
Hausmüll, Sonderabfälle, Asbestzementabfälle, Dämmmaterial, Altreifen, Stämme.
Diese Abfälle können und müssen nach wie vor auf dem Recyclinghof in Tornesch angeliefert werden.

Auch E-Schrott (große Elektroaltgeräte, Fernseher, Kühlschrank, Waschmaschine usw.) können in Quickborn nicht angenommen werden. Die Abgabe von Elektrokleingeräten zu den Öffnungszeiten ist aber möglich.

An der Recyclingstation kann Komposterde in Säcken erworben werden. Es erfolgt kein loser Kompostverkauf. Weitere Informationen zu Abgabemengen und Preisen finden Sie hier.

Öffnungszeiten der Recyclingstation Quickborn:

Mo. / Mi. / Fr. 14.00 – 18.00 Uhr
Di. / Do. 9.00 – 13.00 Uhr
Sa.* 9.00 – 12.00 Uhr

* Die Recyclingstation hat nur während der Gartensaison vom 01.03. – 31.10. auch am Samstag geöffnet.