Sperrmüll abholen lassen

Sperrmüll_Straßensammlung (2)
Sperrmüll_Abholung (2)

Ausgediente Möbel, Teppiche und große Hausratsgegenstände werden als Sperrmüll kostenlos abgeholt. Als Faustformel gilt: Alle sperrigen Teile, die man bei einem Umzug aus einer Mietwohnung mitnehmen würde, gehören zum Sperrmüllsortiment, welches wir kostenlos entsorgen.
Was nach "zumutbarer" Zerkleinerung in die Mülltonne reinpasst, wird nicht als Sperrmüll mitgenommen. Ebensowenig das, was bei einem Wohnungswechsel generell nicht mit umzieht (Fenster, Türen, Parkett, Dielen, Wandverkleidung, usw.).
Die Abholung von Sperrmüll bieten wir allen Haushalten, bei denen ein Restabfallbehälter angemeldet ist, kostenlos an.
Noch brauchbare Dinge können und Elektrogeräte müssen "extra" angemeldet werden.
Wer Sperrmüll und Elektroschrott ganz schnell loswerden will, kann selber anliefern oder den Sperrmüllexpress bestellen.

Was müssen Sie tun, um einen Abholtermin zu bekommen?

  • Füllen Sie die Online-Anmeldung für Sperrmüll hier im Internet aus
  • Faxen Sie eine Liste mit den Gegenständen (inkl. Absender und Telefonnummer) direkt an die GAB: 0 41 20 / 709-700 oder
  • schicken Sie uns die Postkarte aus dem Umschlag der Abfallfibel und frankieren Sie diese Postkarte ausreichend
  • Wichtig ist, in jedem Fall Ihren Absender und - sofern Sie evtl. schon umgezogen sind - auch die exakte Abholadresse anzugeben.
  • Nett wäre es, wenn Sie mit einem Nachbarn gemeinsam einen Termin beantragen. Das hilft Kosten zu sparen.

Sie bekommen einen Abholtermin...

...2 - 4 Wochen nach Eingang Ihrer Bestellung. Er wird Ihnen über eine Postkarte mitgeteilt. Die angemeldeten Gegenstände müssen bis 6.30 Uhr am Abholtag oder am Vorabend gut sichtbar am Straßenrand stehen.

Die Gegenstände dürfen nicht größer als 3 x 1 x 1 m und nicht schwerer als 70 kg sein. Maximal nehmen wir pro Abholtermin 5 m³ mit. Sie dürfen maximal 4x im Jahr Elektronikschrott/Sperrmüll bestellen bzw. kostenlos auf dem Recyclinghof anliefern.

Wir haben Ihnen eine weitere Übersicht erstellt mit Tipps: Schritt für Schritt "Sperriges" zu entsorgen.
Ein Faltblatt mit den wichtigsten Infos zum Sperrmüll können Sie bestellen oder hier downloaden.